News

LES unplugged

In der Woche vom 10.07. - 14.07.2017 führt die Stadt Salzgitter Wartungsarbeiten am Stromnetz unserer Schule durch.
Dafür wird die komplette Stromversorgung der Schule unterbrochen.

Wir bitten um Verständnis, dass wir während dieser Zeit weder telefonisch noch per Email erreichbar sind.

Verabschiedung unserer Schulleiterin Oberstudiendirektorin Sabine Held-Brunn

Salzgitter, 19.06.2017

Anlässlich der Pensionierung lud unsere Schulleiterin Sabine Held-Brunn zu einem Empfang in die Aula der Ludwig-Erhard-Schule ein. Nachdem der zuständige Dezernent bei der Landesschulbehörde Braunschweig, Stefan Beckermann, einleitende Worte formulierte, konzentrierten sich die folgenden Redebeiträge auf das dienstliche Wirken von Frau Sabine Held-Brunn. Dabei wurde Ihr unermüdlicher Einsatz für die Qualitätsentwicklung der niedersächsischen berufsbildenden Schulen hervorgehoben.  Auch nach Ihrer Pensionierung wird Frau Held-Brunn für die Niedersächsische Landesschulbehörde schulbegleitend und prozessentwickelnd tätig sein. Nach den herzlichen Dankesreden der Kollegen und Schülervertretung der Ludwig-Erhard-Schule  und der musikalischen Untermalung leitete Sie über in ein gemütliches Zusammensein mit anregenden Gesprächen.

Das gesamte Kollegium sowie alle Schülerinnen und Schüler der Ludwig-Erhard-Schule bedanken sich für die Zusammenarbeit und wünschen Frau Sabine Held-Brunn alles Gute für die kommende Zeit!

Verabschiedung des Abiturjahrgangs 2017

am Freitag, dem 16. Juni 2017

Liebe Fachoberschulabsolventinnen und –absolventen, liebe Abiturientinnen und Abiturienten des Abiturjahrgangs 2017,
liebe Eltern, liebe Kolleginnen und liebe Kollegen,

zur Verabschiedung des Abiturjahrgangs 2017 der Ludwig-Erhard-Schule Salzgitter am Freitag, dem 16. Juni 2017 laden wir Sie herzlich ein.
Die feierliche Entlassung der Fachoberschulabsolventinnen und –absolventen beginnt um 10:00 Uhr in der Aula der Ludwig-Erhard-Schule.
Die feierliche Entlassung der Abiturientinnen und Abiturienten beginnt um 13:00 Uhr in der Aula der Ludwig-Erhard-Schule.

Im Anschluss laden wir Sie herzlich zu einem kleinen Imbiss und Getränken ein. Wir freuen uns sehr auf diese gemeinsame Feierstunde mit Ihnen. 

Die Schulleitung der Ludwig-Erhard-Schule

36. Bezirkssportfest der berufsbildenden Schulen im Bereich der Landesschulbehörde Braunschweig

Nach 14 Jahren Pause fand am Mittwoch, 24.05.2017, in der Eissporthalle am Salzgittersee und auf dem umliegenden Gelände das 36. Bezirkssportfest der berufsbildenden Schulen im Bezirk der Landesschulbehörde Braunschweig statt.

Dank des sonnigen Wetters und bester Organisation dieser sportlichen Veranstaltung durch die Ludwig-Erhard-Schule und die BBS Fredenberg konnten alle Beteiligten einen ereignisreichen Tag mit sehr viel guter Laune, Bewegung und zahlreichen sportlichen Wettkämpfen genießen. Die rund 270 Teilnehmer der umliegenden berufsbildenden Schulen traten in Teams zum „Salzgitter-See-Mehrkampf“ an. Unter anderem mussten an den insgesamt sieben Stationen Autos geschoben, Strohballen transportiert und Baumstämme geworfen werden, was allen aktiven Teilnehmern sichtlich Spaß bereitete. Besonderes Highlight des Mehrkampfes war die Station Stand-Up-Paddling, bei der es galt nicht im Salzgittersee baden zu gehen und so schnell wie möglichen den Parcours zu durchfahren. An dieser Stelle gilt ein besonderer Dank dem Förderverein der LES und der Bürgerstiftung Salzgitter für das Sponsoring der Bretter. Gewinner des Mehrkampfes ist das Team der Ludwig-Erhard-Schule, Zweiter die BBS Göttingen und Dritter die BBS Northeim. Herzlichen Glückwunsch! In der Eissporthalle jagten die Mannschaften der berufsbilden Schulen auch beim Inline-Hockey-Turnier dem Ball hinterher. Hier siegte das Team der BBS Osterode.

Ohne das großartige Engagement aller beteiligten Lehrkräfte sowie Schülerinnen und Schülern der organisierenden berufsbildenden Schulen wäre der reibungslose Ablauf nicht möglich gewesen. Weiterer Dank gilt den Sponsoren Möhlenhoff, REWE, Salzgitter Flachstahl und WEVG für die finanzielle und materielle Unterstützung.

Das Sekretariat ist während der Sommerferien wie folgt zu erreichen:

22.06.2017 bis 07.07.2017 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

        Telefon: 05341 839 7100

        E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

                   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

18.07.2017 bis 28.07.2017 von 8.00 Uhr bis 12.00 Uhr

        Telefon: 05341 839 7100

        E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Ab dem 31.07.2017 ist das Sekretariat zu den üblichen Öffnungszeiten zu erreichen.

36. Bezirkssportfest der berufsbildenden Schulen im Bereich der Landesschulbehörde Braunschweig

Am Mittwoch, 24.05.2017, findet in der Eissporthalle am Salzgittersee (Humboldtallee 50, 38228 Salzgitter) und dem umliegenden Gelände das 36. Bezirkssportfest der berufsbildenden Schulen im Bezirk der Landesschulbehörde Braunschweig statt.

Dieses sportliche Event wird jährlich durchgeführt, wobei die berufsbildenden Schulen des Bezirks die Vorbereitung und Organisation rotierend im Wechsel übernehmen. Das 36. Bezirkssportfest wird in diesem Jahr von der Ludwig-Erhard-Schule und der Berufsbildenden Schule Fredenberg in Salzgitter ausgerichtet. Die Planung rund um diese Veranstaltung hat bereits im Oktober 2015 begonnen und wurde durch die Projektarbeit einer 12. Klasse der Fachoberschule Wirtschaft tatkräftig unterstützt.

Die Veranstaltung beginnt um 9:15 Uhr in der Eissporthalle am Salzgittersee. Die geplante Siegerehrung der erzielten sportlichen Leistungen wird ca. 13:45 Uhr, ebenfalls in der Eissporthalle am Salzgittersee, stattfinden.

Insgesamt werden rund 270 Teilnehmer der 25 umliegenden berufsbildenden Schulen erwartet. Dieses sportliche Event wird von ca. 300 Helfern (Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer) der BBS Fredenberg und der LES begleitet.

Auf dem Programm an diesem Tag stehen zum einen das Inline-Hockey-Turnier (in der Eissporthalle) und der „SZ-See-Mehrkampf“ (im Bereich der Eissporthalle, Brücke zur Insel und Wasserskianlage). Der abenteuerliche „SZ-See-Mehrkampf“ umfasst die Stationen:

  • Autoschieben
  • Baumstammwurf
  • GPS-Lauf
  • Stand-Up-Paddling
  • Stelzenlauf
  • Strohballentransport

Alle Beteiligten freuen sich auf einen ereignisreichen Tag mit viel Bewegung, Unterhaltung und guter Laune bei Sonnenschein!

Sponsorenlauf 2017

Am Donnerstag, den 4. Mai 2017 hat die Schülerfirma LESevent den siebten Sponsorenlauf der Ludwig-Erhard-Schule organisiert und mit großem Erfolg durchgeführt.

 

Insgesamt sind unsere Schüler/-innen ca. 5700 Runden gelaufen. Die Klasse BGG 11.2 ist mit durchschnittlich 27 Runden pro Schüler die besten Klasse, Enas Alouneh und Fynn Julius Roubrok sind die besten Läufer gewesen! Super Ergebnisse, zu denen wir gratulieren! Jetzt freuen wir uns auf den Eingang der Spenden, die für die Familienhebamme von pro familila erlaufen wurden. Durch die Unterstützung unserer Läufer, kann für ein weiteres Jahr die Arbeit von Frau Walter sichergestellt werden. Wie schön für alle, die auf ihre Hilfe angewiesen sind.

Dank auch all jenen, die unsere Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte als Sponsoren unterstützt haben.

„Mit unserem Blut bezahlt…“

Die Schülervertretung der LES hat es sich zur Tradition gemacht, einmal im Schuljahr eine Blutspende-Aktion zu organisieren. Den Erlös aus dieser lässt die SV unter der Leitung von Peter Eckstein sozialen Organisationen in Salzgitter als Spenden zukommen. Am Dienstag, 28.03.2017, fand die diesjährige Spendenübergabe statt. Insgesamt spendet die SV der LES 1.500,00 Euro. Die eine Hälfte der Spende geht an die Organisation "Wir helfen Kindern e.V.", die andere Hälfte wird dem "Förderverein Jugendcamp Neuwerk e.V." zugutekommen.

"Getting Ready for the European Job Market"
Erasmus+ Mobilitätsphase II gestartet

Am Samstag, den 01. April hat die zweite Mobilitätsphase in unserem Erasmus+ -Projekt begonnen. Nachdem im Dezember 2016 bereits unsere polnischen und unsere spanischen Partner im Rahmen der ersten Mobilitätsphase in Salzgitter zu Gast waren, sind nun unsere sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Begleitung zweier Lehrkräfte in Richtung spanisches Baskenland gestartet.

Vor Ort werden unsere Schüler/innen zusammen mit ihren polnischen und spanischen Partnern weiter an unserem gemeinsamen Projekt arbeiten, um ihre Bereitschaft und Chancen auf dem europäischen Arbeitsmarkt zu verbessern.

Wenn Sie mehr über unser Projekt erfahren möchten, besuchen Sie gerne unsere eigens dafür eingerichtete Projekt-Homepage:

http://www.european-job-market.info/News/index.php/

 

 

 

Zum Seitenanfang