Fortführung Szenario B bis einschließlich 18.12.2020

Der Oberbürgermeister der Stadt Salzgitter hat die Schulen heute vorab in einem Schreiben über die Fortführung des Szenarios B bis einschließlich 18.12.2020 informiert. Auch für die Abschlussklassen wird zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein Szenario B für notwendig und vertretbar gehalten. Die entsprechende Alllgemeinverfügung geht den Schulen in der kommenden Woche zu.

Oberbürgermeister Klingebiel (27.11.2020):
"Ich bin mit meinem Corona-Krisenstab der Auffassung, dass unser Infektionsgeschehen nach wie vor ein Weiterführen des Szenarios B in unseren Schulen bis einschließlich zum letzten Schultag vor den Weihnachtsferien am 18.12.2020 gebietet. Um ihnen die Organisation zu erleichtern und die Nachvollziehbarkeit für die Schülerinnen und Schüler sowie Eltern zu erhöhen, haben wir uns zudem entschieden, keine Differenzierungen der Schulstufen vorzunehmen. Auch für die Abschlussklassen halten wir zum gegenwärtigen Zeitpunkt ein Szenario B für notwendig und vertretbar.

Daher werde ich in meiner Alllgemeinverfügung in der kommenden Woche die Verlängerung des Szenarios B bis einschließlich zum 18.12.2020 anordnen. Für Ihre Planungssicherheit teile ich Ihnen diese Entscheidung aber schon vorab mit."